© Q.met GmbH 2008
Wetter-News: ZUR WOCHENMITTE VORÜBERGEHEND NASS
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 20.11.2012 07:19
ZUR WOCHENMITTE VORÜBERGEHEND NASS

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Das teils freundliche, teils neblige Hochdruckwetter wird nur Mitte der Woche vorübergehend durch eine Regenfront gestört. Sonst ist es bis Freitag meist trocken mit nebligen und sonnigen Abschnitten.

Hoch Otto über Russland hat nämlich Verbindung zu einem Hoch über Südwesteuropa aufgenommen, so dass von der Iberischen bis nach Osteuropa sich eine Mischung aus Nebel, Hochnebel und Sonnenschein einstellt. Lediglich Tief Egerin wird Mitte der Woche die Hochdruckverbindung kurzzeitig stören. Von Westen her breitet sich dann Regen aus, der Mittwochnachmittag zwischen Nordsee und Oberrhein liegt. In der Nacht zum Donnerstag wandert der Regen weiter ostwärts, schwächt sich dabei aber immer weiter ab. Somit gibt es am Donnerstag kaum noch Regen, sondern wieder den altbewährten Mix aus tiefen Wolken, Nebel, Hochnebel und Sonnenschein, prognostiziert wetter.net.

Erst am Wochenende überwiegen dann größtenteils Wolken mit etwas Regen, sonnige Momente werden seltener. Und auch in der neuen Woche bestimmen meist Tiefausläufer das Wetter bei uns.

Bis zum nächsten Mal.

Franziska Polak
Diplom-Geografin und Meteorologin






Benutzersuche