© Q.met GmbH
Wetter-News: WINTEREINBRUCH MITTE KOMMENDER WOCHE?
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 22.11.2012 07:05
WINTEREINBRUCH MITTE KOMMENDER WOCHE?

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Anfangs haben im November Atlantiktiefs, dann aber Hochs mit milder Luft in der Höhe und Nebel in den Tälern die Wetterverhältnisse geprägt. Ab dem Wochenende wird es wechselhaft, zur Mitte der nächsten Woche zeichnet sich frühwinterliches Wetter ab.

Wer bislang noch keine Winterreifen montiert hat, der sollte das nun in den nächsten Tagen schleunigst nachholen, empfiehlt das Team von wetter.net dringend. Ab Mitte nächster Woche sinkt nämlich das Temperaturniveau, und überfrierende Nässe sowie Schauer, die zuweilen bis in tiefe Lagen mit Schnee oder gar als Schnee niedergehen, sorgen für frühwinterliche Straßenverhältnisse.

Im Gegensatz zum ersten Wintereinbruch Ende Oktober handelt es sich diesmal allerdings nicht um eine Eintagsfliege. Vielmehr bahnt sich eine mehrtägige frühwinterliche Witterungsperiode mit Nachtfrösten und anfänglichen Schneeschauern bis in tiefere Lagen an. In Mittelgebirgsregionen muss dann oberhalb von 400 bis 700 Metern mit einer geschlossenen Schneedecke gerechnet werden. Mit welcher Intensität der Wintereinbruch zuschlägt und wie lange dieser Witterungsabschnitt letztlich andauert, bleibt abzuwarten.

Bis zum nächsten Mal.

Udo Baum
Diplom-Geograf und Meteorologe






Benutzersuche