© Q.met GmbH
Wetter-News: BIOWETTER AUF ACHTERBAHNKURS
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 08.03.2017 07:02
BIOWETTER AUF ACHTERBAHNKURS

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Das unbeständige Wetter in dieser Woche mit einem Temperaturauf und -ab sowie einem Mix mit Regen, Schnee und Sonnenschein wirkt sich auch auf unser Wohlbefinden aus. Kopfschmerzen, Migräne und Unwohlsein machen mal mehr, mal weniger zu schaffen.

Wetterfühlige Menschen haben diese Woche eindeutig das Nachsehen. Der wechselhafte Witterungscharakter schlägt auf das allgemeine Wohlbefinden. Das Auf und Ab der Temperaturen kann rheumatische Gelenk-, Glieder- und Muskelbeschwerden verstärken oder dann wieder abschwächen. Zudem steigt die Gefahr für hohen Blutdruck bei niedrigeren Temperaturen, während bei höheren Temperaturen Wetterfühlige eher zu niedrigem Blutdruck neigen; Blutdruckschwankungen sind also diese Woche auch ein Stichwort. Die rasche Abfolge von Schauern kann zudem Kopfschmerzen und Migräneattacken begünstigen. Auch Schlafstörungen sind aufgrund des unbeständigen Wetters keine Seltenheit. Eine erhöhte Müdigkeit wiederum zieht im Alltag oftmals Leistungs- und Konzentrationsdefizite nach sich.

Zu allem Überfluss sind landesweit auch Pollen unterwegs, insbesondere von Hasel und Erle. Ihre Allergenität gilt als mäßig bis hoch. In den kommenden März-Tagen und -wochen kommen nun auch noch Weiden-, Pappel- und Birkenpollen hinzu und werden - wie in jedem Frühjahr - für einen regelrechten Pollencocktail sorgen, so wetter.net.







Benutzersuche