© Q.met GmbH
Wetter-News: NOCHMALS FROSTIGE NÄCHTE
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 12.03.2017 07:08
NOCHMALS FROSTIGE NÄCHTE

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Die Temperaturen steigen in den kommenden Tagen verbreitet auf frühlingshafte Werte. Nachts bleibt es allerdings noch spürbar frischer. Stellenweise gehen die Tiefstwerte auf wieder unter den Gefrierpunkt zurück.

Der Frühling macht sich allmählich bemerkbar in Deutschland. Es wird milder und vor allem in der kommenden Woche sind kaum noch einstellige Höchstwerte zu erwarten, stellenweise klettern die Temperaturen auch über die 15-Grad-Marke.

Die Nächte gestalten sich dagegen deutlich kälter, zum Teil ist es auch wieder frostig. Vor allem im Osten und Süden kühlt sich die Luft unter klarem Himmel spürbar ab, dabei sinken die Temperaturen verbreitet unter den Gefrierpunkt. Im Westen verhindern einige dichtere Wolken eine starke Abkühlung. Die Tiefstwerte machen dadurch bei 2 bis 5 Grad Halt. Nichtsdestotrotz droht verbreitet Bodenfrost. Um empfindliche Frühblüher zu schützen, können sie eventuell unter eine Bedachung gestellt oder mit Zeitungspapier oder Vlies abgedeckt werden.







Benutzersuche