© Q.met GmbH
Wetter-News: STARKE TEMPERATURGEGENSÄTZE ÜBER DEUTSCHLAND
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 02.08.2017 06:08
STARKE TEMPERATURGEGENSÄTZE ÜBER DEUTSCHLAND

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Bereits gestern spalteten die Temperaturen Deutschland in zwei Lager und auch in den kommenden Tagen zeichnet sich eine klare Zweiteilung ab: Dem mäßig warmen Nordwesten steht ein schwülheißer Südosten gegenüber.

Ursächlich dafür ist ein starker Luftmassengegensatz, der genau über Deutschland verläuft. Kühlere Atlantikluft strömt von Nordwesten her ein, während aus dem Südwesten und Süden nach wie vor hochsommerliche Luft vordringt. Beide unterschiedlich temperierten Luftmassen prallen ausgerechnet über unserem Land aufeinander. Das führt einerseits zu den örtlich kräftigen Gewittern, andererseits zu einem starken Temperaturkontrast.

Heute erwarten uns somit 20 Grad auf Sylt und bis zu 32 Grad in Niederbayern, morgen 20 Grad an der Deutschen Bucht und bis zu 34 Grad im Breisgau. Der Freitag bringt 19 Grad auf den Nordseeinseln und 33 Grad in Südostbayern, der Samstag 18 Grad auf Sylt und 32 Grad am Hochrhein. Am Sonntag bauen sich die Temperaturgegensätze dann zunehmend ab, so die Prognosen von wetter.net.







Benutzersuche