© Q.met GmbH
Wetter-News: AUSFLUGSWETTER AM SONNTAG
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 05.08.2017 06:18
AUSFLUGSWETTER AM SONNTAG

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Der heutige Samstag gestaltet sich noch etwas wechselhaft mit Wolken und Schauern, doch morgen ist es verbreitet freundlich. Nur im Südosten bleibt es bewölkt und nass, was sich auch in den Tagestemperaturen bemerkbar macht.

Das Wochenende startet besonders in den östlichen Regionen mit Sonnenschein. Im Westen macht sich derweil dichte Bewölkung breit, sie sich im Tagesverlauf mit teils schauerartigen Regengüssen und einzelnen Gewittern ostwärts über Deutschland ausdehnt. Die Temperaturen steigen auf 20 bis 27 Grad. Am Oberrhein, Bodensee und im Südosten Bayerns kann auch nochmals die 30-Grad-Marke geknackt werden.

Der Sonntag gestaltet sich vor allem im Norden und der Mitte freundlich. Hier überwiegt Sonnenschein, nur stellenweise trüben ein paar dichtere Wolken den Himmel. An der Nordsee sind einzelne gewittrige Schauer möglich, sonst bleibt es aber überwiegend trocken. Bei Höchsttemperaturen von 20 bis 25 Grad lässt sich der Tag gut im Freien verbringen.

Im Süden und Südosten Deutschlands sieht es jedoch ganz anders aus. Dunkle Wolkenfelder laden Regenfälle ab, die Sonne hat kaum Chancen. Unter den Regenwolken bleibt es zudem deutlich kühler. Lediglich 15 bis 18 Grad werden hier noch erreicht, ein extremer Temperatursturz im Vergleich zu den vergangenen sommerlich heißen Tagen.







Benutzersuche