© Q.met GmbH
Wetter-News: RASCH WIEDER KÜHLER UND WECHSELHAFTER
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 05.09.2017 06:07
RASCH WIEDER KÜHLER UND WECHSELHAFTER

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Hoch Petra ließ uns gestern mit reichlich Sonnenschein in die neue Woche starten. Auch heute bleibt es noch gebietsweise freundlich und warm. Doch zur Wochenmitte kündigt sich ein Wetterumschwung an. Es wird kühler und wechselhafter.

Die Woche startete meist mit reichlich Sonnenschein und lockeren Schönwetterwolken. Unter dem Einfluss von Hoch Petra kletterten die Temperaturen vielerorts über die 20-Grad-Marke. Und auch heute hält sich vor allem im Osten und Südosten noch das sonnige Wetter. Weiter westlich kündigen sich dagegen einige Wolken an. Diese gehören zur Warmfront des Tiefs Perryman über der Nordsee.

Dabei gelangen nochmals warme Luftmassen zur uns nach Deutschland, wodurch die Temperaturen nach oben gehen. Verbreitet werden 20 bis 25 Grad erreicht, vor allem entlang des Rheins sind örtlich auch spätsommerliche Höchstwerte von 27 Grad möglich. Das insgesamt freundliche und warme Wetter sollte heute nochmal genossen werden, denn ab morgen kündigt sich ein kühler und unbeständiger Wetterabschnitt an.

Bereits heute setzen in den Nachmittagsstunden die ersten Regenschauer im Westen ein. Diese breiten sich in der Nacht weiter landeinwärts aus. Morgen wird es dann gebietsweise ungemütlich mit dichten Wolken und zeitweiligen Regengüssen. In der Eifel kommen die Höchstwerte nur noch auf 15 Grad voran. Im Osten ist es noch angenehmer mit Tagestemperaturen bis 23 Grad. Am Donnerstag erwärmt sich die Luft dann nur noch stellenweise auf 20 Grad, sonst bleibt es kälter.







Benutzersuche