© Q.met GmbH
Wetter-News: SONNTAGSWETTER MIT SONNIGEN ABSCHNITTEN
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 10.09.2017 06:03
SONNTAGSWETTER MIT SONNIGEN ABSCHNITTEN

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Zwischen dem gestrigen Regenband und einem neuen Regengebiet zu Wochenbeginn kann sich heute von der Ostsee bis in den Südwesten wieder öfter die Sonne durchsetzen. Das gebietsweise sonnige Wetter bleibt allerdings eine Eintagsfliege.

Ein dauerhaft stabiles Hochdruckgebiet ist erst einmal nicht in Sicht. Stattdessen stehen die Zeichen weiterhin auf Frühherbst. Tiefdruckgebiete schaufeln nach wie vor feuchte Luft zu uns, was zu zahllosen Wolken und neuerlichen Schauern oder Regenfällen führt. Dadurch kann sich die Sonne meist nur ab und zu zeigen. Auch die Temperaturen haben größtenteils frühherbstlichen Charakter.

So kommt die vorübergehende Wetterbesserung heute fast wie gerufen, auch wenn nicht alle Regionen des Landes davon profitieren werden. Besonders im Süden bleibt es noch längere Zeit trüb und regnerisch, während von der Ostsee bis zum Saarland meist die Sonne den Ton angibt. Im Nordwesten gesellen sich zum Sonnenschein zeitweilige Schauer hinzu. Zu Wochenbeginn erreicht dann das Regenband von Tief Reinhold unser Land, wobei vormittags zwischen Alpen und Oder die Sonne noch eine Chance hat.

Für den Altweibersommer, der sich gewöhnlicherweise Mitte September einstellt, wird es allmählich eng, aber noch nicht zu spät. Noch bestehen Chancen, dass sich im letzten Monatsdrittel zumindest zeitweise freundliches und trockenes Wetter bei uns breitmacht.







Benutzersuche