© Q.met GmbH
Wetter-News: NASSER START ZUM OKTOBERFEST?
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 14.09.2017 06:21
NASSER START ZUM OKTOBERFEST?

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Am kommenden Samstag beginnt das 184. Oktoberfest in München. Dann werden wieder etwa sechs Millionen Besucher auf Theresienwiese erwartet. Doch wie sieht das Wetter zum Eröffnungswochenende aus?

Am Samstag heißt es wieder „O’zapft is!“, denn in München wird das Oktoberfest eröffnet. In den nächsten Wochen kommen etwa sechs Millionen Besucher auf die Theresienwiese, um in den Bierzelten die ein oder andere Maß zu trinken, an zahlreichen Ständen Hähnchen, Brezeln, Lebkuchenherzen usw. zu kaufen und sich auf über hundert verschiedenen Fahrgeschäften zu vergnügen. Das beliebte Volksfest wird in diesem Jahr bereits zum 184. Mal veranstaltet und findet bis zum 3. Oktober statt.

Doch anscheinend startet das Oktoberfest eher ungemütlich. Aus heutiger Sicht liegt die bayerische Hauptstadt am Samstag unter kompakten Wolken, die zeitweise auch etwas Regen bringen. Bei Höchstwerten von 13 Grad ist es auch nicht gerade warm, besonders im traditionellen Dirndl und in kurzen Lederhosen.

Auch der Sonntag verspricht wenig Besserung. Bei maximal 15 Grad kommt die Sonne nur selten zum Vorschein. Vor allem vormittags sind bei starker Bewölkung Regengüsse zu erwarten, später entwickeln sich stellenweise Schauer und Gewitter. Zum Glück bieten die Wiesn mit 14 großen und mehreren kleinen Festzelten zahlreiche trockene Rückzugsorte.







Benutzersuche