© Q.met GmbH
Wetter-News: UNGEMÜTLICHES WOCHENENDE
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 09.11.2017 09:02
UNGEMÜTLICHES WOCHENENDE

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Das kommende Wochenende lädt nicht gerade zum Aufenthalt im Freien. Grau, nass und sehr windig wird der Samstag. Der Sonntag ist durch Schauerwetter und neuer kalter Polarluft geprägt, wodurch die Schneefallgrenze wieder sinkt.

Das Wochenende rückt immer näher. Wettertechnisch sieht es aber nicht sehr erfreulich aus. Am Samstag liegt über dem gesamten Land eine dunkle Wolkendecke, aus der es mitunter schauerartig verstärkt regnet. In den Staulagen der südlichen Mittelgebirge sowie der Alpen können dabei auch größere Regenmengen zusammenkommen. Am Nachmittag lockert es zwar im Nordwesten gelegentlich etwas auf, doch es folgen hier auch noch einige teils gewittrige Schauer. Zusätzlich frischt der Wind deutlich auf, was dem Sturmtief über Skandinavien geschuldet ist. So ist gebietsweise mit starken bis stürmischen Böen zu rechnen, in Schauernähe auch mit Sturmböen.

Dabei strömt neue Polarluft zu uns. Während am Samstag Höchstwerte von 7 bis 13 erreicht werden, kommen die Temperaturen am Sonntag nicht mehr über 3 bis 8 Grad hinaus. Die Schneefallgrenze sinkt, sodass in den Mittelgebirgen und an den Alpen immer häufiger Flocken fallen. Im restlichen Land gibt es Regenschauer und viele Wolken. Die Sonne hat noch immer das Nachsehen.







Benutzersuche