© Q.met GmbH
Wetter-News: MOSELPEGEL IN TRIER AM FREITAG ÜBER 8 METER
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 05.01.2018 10:40
MOSELPEGEL IN TRIER AM FREITAG ÜBER 8 METER

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Der Moselpegel in Trier steigt unaufhörlich. Seit den Mittagsstunden ist die 7-Meter-Marke überschritten, am Freitag drohen mehr als 8 Meter. Ufernahe Parkplätze sind unbedingt zu räumen, Straßen gesperrt, die Schifffahrt ist eingestellt.

An der Mosel steigen die Pegel voraussichtlich bis Samstag weiter. Erst danach zeichnet sich Entspannung ab. Bis dahin sind jedoch weitere Überschwemmungen, Straßensperrungen, überflutete Keller und Uferbereiche entlang der Mosel zu befürchten. Ufernahe Parkplätze und Campingplätze sollten unbedingt geräumt werden, so die Behörden.

Berechnungen zufolge droht am Freitag ein Anstieg des Moselpegels Trier auf mehr als 8,20 Meter. Weitere Hochwasserschutzmaßnahmen werden daher vorbereitet. Neue Regenfälle am Freitag und etwas Regen am Samstag verschärfen die Situation dabei vorübergehend noch.

Auch anderswo wie beispielsweise zwischen Osthessen und Pfalz stehen aktuell immer mehr Gebiete entlang von Bächen und kleinen Flüssen unter Wasser. An immer mehr Flüssen im Westen und Süden droht Hochwasseralarm. Ab Sonntag ist Entspannung in Sicht, so das Team von wetter.net.







Benutzersuche