© Q.met GmbH
Wetter-News: AUF UND AB DER TEMPERATUREN
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 05.09.2018 06:14
AUF UND AB DER TEMPERATUREN

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Auch heute steht uns ein spätsommerlich warmer Tag bevor. Lokal wird an der 30-Grad-Marke gekratzt. Doch dann bringt eine Kaltfront Abkühlung. In der nächsten Woche könnte die Spätsommer aber nochmal aufleben.

Bei schwachen Luftdruckgegensätzen liegt Deutschland unter leichtem Hochdruckeinfluss. Nachdem sich anfängliche Nebelfelder verzogen haben, wird es daher meist freundlich mit mehr Sonnen- als Wolkenanteilen. In der vorherrschenden Luftmasse steigen die Temperaturen vielerorts auf spätsommerlich warme 23 bis 29 Grad. Entlang des Rheins kann auch nochmal die 30-Grad-Marke fallen, während es an den Alpen sowie an den Küsten kühler bleibt.

Doch morgen nähert sich bereits ein Tiefausläufer, der Schauer- und Gewitterwolken sowie kühlere Luft im Gepäck hat. Die Abkühlung macht sich zunächst nur im Westen bemerkbar. Sonst liegen die Höchstwerte meist zwischen 23 und 27 Grad. Am Freitag wird die Spätsommerwärme weiter nach Osten abgedrängt. Es folgt ein mäßig warmes Wochenende.

Ein vorsichtiger Blick auf die nächste Woche zeigt aber, dass sich ein neues Hoch über Mitteleuropa einnisten will. So werden ab der Wochenmitte wieder zunehmender Sonnenschein und steigende Temperaturen erwartet. Auch die 30-Grad-Marke rückt wieder in Greifweite.

Die Entwicklung ist aus heutiger Sicht natürlich noch unsicher. Zumal sich unweit von uns entfernt ein Höhentief von der Ostsee in Richtung Tyrrhenisches Meer verlagert, dessen endgültige Zugbahn sich auch auf unser Wetter auswirkt.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de