© Q.met GmbH
Wetter-News: UNWETTER AN DEN SÜDALPEN DURCH GENUATIEF VAIA
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 27.10.2018 05:54
UNWETTER AN DEN SÜDALPEN DURCH GENUATIEF VAIA

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Die Wetterlage stellt sich am Wochenende um. Kalte Luft stößt über Westeuropa südwärts vor, über dem westlichen Mittelmeerraum entsteht ein Tief, das sich verstärkt und am Golf von Genua eindreht. Den Südalpen droht eine beispiellose Wasserschlacht.

Derzeit hat polare Luft den Norden unseres Landes erreicht, kommt aber nur noch langsam bei uns südwärts voran und sickert bis Samstag in Richtung Alpen ein. Weiter westlich, über Frankreich, ist die Kaltluft schneller unterwegs und fällt bis Samstag schnurstracks in Richtung Iberische Halbinsel und westliches Mittelmeer ein. Damit entsteht über dem westlichen Mittelmeer das ausgeprägte Tief Vaia, dass sich in der Folge über dem Golf von Genua eindreht.

Schon von Samstag beginnend wird in mehreren Schüben bis Mittwoch immer wieder feuchtwarme Mittelmeerluft gegen die Südalpen gedrückt, muss aufsteigen, sich abkühlen und abregnen, und das nicht zu knapp. Bis Mittwochabend können örtlich 250 bis 350 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen, lokal auch noch mehr. In den Hochlagen oberhalb von 1500 bis 2000 Metern fällt das zudem als Schnee, mehrere Meter Neuschnee sind möglich.

Während also in den Bergen der Südalpen ein Schneechaos droht, Berghütten von der Außenwelt abgeschnitten werden und die Lawinengefahr enorm steigt, muss man über Norditalien sowie der Südschweiz und dem Süden Österreichs mit enormen Regenmengen rechnen, die Sturzfluten, Schlammlawinen und Erdrutsche auslösen können. Bleibt zu hoffen, dass die Region vom Schlimmsten verschont bleibt und keine Opfer zu beklagen sein werden, betont das Team von wetter.net.

Im Fokus unwetterartiger Regenfälle stehen jedoch in den nächsten Tagen auch der westliche Mittelmeerraum mit dem Schwerpunkt Balearen sowie die Nord- und Westküste Italiens und vorübergehend auch der Süden Frankreichs.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de