© Q.met GmbH
Wetter-News: MILDE UND RUHIGE FEIERTAGE
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 31.10.2018 06:50
MILDE UND RUHIGE FEIERTAGE

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Der Oktober endet heute im Norden und Osten mit dem Reformations-Feiertag, der November startet morgen von NRW bis Bayern mit dem Allerheiligen-Feiertag. Das Wetter gibt sich dazu relativ ruhig und mild.

Bis auf Berlin und Hessen kommen alle übrigen Bundesländer heute oder morgen in den Genuss eines Feiertages. Immerhin, die Berliner und Hessen können heute Abend zumindest Halloween feiern, wenn sie denn möchten. Pünktlich zu den anstehenden Feiertagen kehrt insgesamt wieder Ruhe in der Wetterküche ein, nachdem gestern Sturmtief Vaia über Deutschland hinweggefegt ist. Die großen Temperaturkontraste haben sich abgebaut, insgesamt gleichen sich die Höchstwerte zwischen West und Ost an. So werden heute 9 Grad in den westlichen Mittelgebirgen und 16 Grad in Nordsachsen sowie in der Lausitz erwartet, am morgigen Donnerstag 10 Grad im Rheinischen Schiefergebirge und 17 Grad in der Lausitz sowie in Südostbayern. Damit ist es relativ mild.

Nachdem auch im Norden der Regen abgeklungen ist, steht dort sowie im Osten einem freundlichen Feiertag nichts entgegen. Sonnige und wolkige Phasen teilen sich den Himmel. Unterdessen breiten sich zwischen dem Südwesten und Westen häufig Wolken aus, denen am Nachmittag und Abend zwischen Saar, Eifel und Hessen etwas Regen folgt. Ein ähnliches Wetterbild ergibt sich am Donnerstag: Zwischen Bayern und Ostsee stellt sich ein Sonne-Wolken-Mix ein, während von Baden-Württemberg bis zur Ems wiederholt dichtere Wolken aufkommen, die nachmittags und abends zeitweiligen Regen abladen - hier zeigt sich der Feiertag also weniger festlich als am Vortag im Osten und Norden.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de