© Q.met GmbH
Wetter-News: FREUNDLICHES INTERMEZZO ZUM WOCHENAUFTAKT
  Wetter-News
  vom Wetterdienst Q.met GmbH

Meldung vom 02.02.2019 07:14
FREUNDLICHES INTERMEZZO ZUM WOCHENAUFTAKT

Mehr Wetter
Wetter
Deutschland
Schweiz
Österreich
Wetter
Wetter-Lexikon
Biowetter
Pollenflug
nachrichten wetter
Wiesbaden (Q.met) - Durchatmen, den helleren Tag genießen: zum Wochenauftakt lichten sich dank steigenden Luftdrucks in weiten Landesteilen die Wolken und machen sonnigen Phasen Platz. Leider handelt es sich bei dem freundlichen Hochdruckwetter um eine Eintagsfliege.

Nachdem Tief Pirmin uns am Wochenende mit endlos vielen Wolken, Schnee, gefrierenden Regen, Schneeregen, Regen und vor allem in den Nächten mit Glätte gängelt, lichtet sich zum Wochenauftakt der Himmel über uns vielerorts, und die Sonne meldet sich zurück. Über Teilen der Mitte und dem Osten hält sich jedoch oft noch eine zähe Wolkendecke, und die Sonne tut sich schwer.

Wer nun aber auf eine sonnige und trockene Woche hofft, der wird nach den neuesten Berechnungen enttäuscht. Leider ist die Wetterbesserung nicht von Dauer, bereits am Dienstag rückt von den Britischen Inseln Tief Qurin nach. Abermals geht anfänglicher Schnee aus den Nacht- und Frühstunden während des Tages in Regen oder Sprühregen über, und die Temperaturen im Westen und Südwesten steigen. Ein weiterer Schub feuchter und milder Atlantikluft folgt am Mittwoch mit Regen und überquert große Landesteile, bevor die Milderung über dem Nordosten unseres Landes voraussichtlich stecken bleibt.

Ob dann im weiteren Verlauf zum Wochenende hin die Strömung kippt, auf Ost dreht und Dauerfrostluft zu uns lenkt, muss noch abgewartet werden. Der Winter macht es weiter spannend, die Meteorologen von wetter.net halten Sie auf dem Laufenden.







Benutzersuche



WETTER-NETZWERK: WETTER.NET
WETTER-PARTNER: Proplanta.de | docspot.tv | skiresort.de