© Q.met GmbH

Montag Dienstag Mittwoch

12°|16° 16°|23°

17°|31° 18°|26°
16°|30° 18°|29°
15°|32° 17°|30° 17°|29°
18°|31°
17°|31° 13°|29°

-- Das Wetter am 29. Mai 2017 in Deutschland --

Wetter Deutschland: Hohes Unwetterpotenzial
Die Wetterlage bleibt heute spannend: Vermehrt bilden sich über Deutschland Quellwolken mit örtlichen, aber teils schweren Gewitterschauern. Dabei erhitzt sich die Luft bis auf 34 Grad. Und morgen geht es unwetterträchtig weiter.

Heute Nachmittag ist es teils sonnig, teils bilden sich Quellwolken mit örtlichen, aber kräftigen Gewittern. Besonders über den Mittelgebirgen und im Südwesten muss mit örtlichen Unwettern durch Starkregen, Gewittern und Hagelschlag gerechnet werden. Die Küsten bleiben weiterhin unter dichten Wolken. Die Temperaturen reichen von 18 Grad auf den Nordseeinseln bis 34 Grad am Rhein sowie im Ruhrgebiet.

In der Nacht zum Dienstag ist es teils aufgelockert, teils entladen sich weitere Gewitterschauer. Die Temperaturen gehen bis in die Früh auf 20 bis 11 Grad zurück.

Morgen früh und am Vormittag bilden sich wiederholt stellenweise Quellwolken. Sie bringen immer wieder gewittrige Schauer. Besonders zwischen dem Nordosten und Süden besteht dabei ein hohes Unwetterpotenzial mit Gefahr von Starkregen, Hagelschlag und Sturmböen. Gebietsweise scheint aber auch die Sonne ungestört. Die Temperaturen reichen von 19 Grad an der Nordsee bis 31 Grad in der Lausitz. Abseits der Schauer weht im Süden ein schwacher, im Norden ein frischer Wind aus westlichen Richtungen.

Die Wetteraussichten:

Der Mittwoch startet im Norden mit Wolken, die langsam in Richtung Mittelgebirge vorankommen. Sie bringen stellenweise ein paar Schauer. Sonst scheint gebietsweise die Sonne. Im Süden entwickeln sich hier und da nochmals Gewitter. Die Temperaturen liegen bei 16 Grad an der Nordsee und 26 Grad am Bodensee. Am Donnerstag teilen sich zwischen den Küsten und der Mitte Sonne und Wolken den Himmel, während von der Eifel bis zu den Alpen einige Schauer oder Gewitter aufkommen. Die Höchstwerte liegen bei 15 Grad an der Deutschen Bucht und 25 Grad am Rhein und an der Donau. Am Freitag herrscht bei lockerer Bewölkung verbreitet freundliches Wetter mit Sonnenschein. Später bilden sich zwischen Eifel und Allgäu ab und an Schauer oder Gewitter. 19 bis 28 Grad werden erwartet. Am Samstag regnet es an der Ostsee, im Verlauf kommen zwischen der Tiefebene und dem Südwesten Gewitterschauer auf. Dazwischen scheint immer wieder die Sonne hervor. Die Höchstwerte belaufen sich auf 20 bis 30 Grad. Am Sonntag drohen vor allem zwischen dem Osten und Süden Unwetter mit kräftigen Schauern und Gewittern, während von Westen her öfter die Sonne durchkommt. 18 bis 26 Grad sind zu erwarten. Am Pfingstmontag erwarten uns im Süden noch gelegentliche Gewitter, über dem Norden örtlich leichte Schauer. In den übrigen Regionen scheint bei lockerer Bewölkung die Sonne. Dazu gibt es 18 bis 26 Grad. Am Dienstag ist es im Süden gewittrig, im Norden regnerisch.
Mehr Wetter
mehrWetter
Europawetter
Großwetterlage
mehrWetter
Dänemark
Niederlande
Belgien
Luxemburg
Schweiz
Österreich
Frankreich
mehrWetter
Pegelstände
Wetter-Lexikon
Wetter-News

Wettervorhersage
für den 29.05.2017

Kiel 14° | 21°
Trennlinie
Hamburg 17° | 24°
Trennlinie
Schwerin 16° | 23°
Trennlinie
Bremen 18° | 26°
Trennlinie
Magdeburg 19° | 29°
Trennlinie
Potsdam 17° | 29°
Trennlinie
Berlin 17° | 29°
Trennlinie
Hannover 19° | 29°
Trennlinie
Düsseldorf 16° | 33°
Trennlinie
Köln 15° | 33°
Trennlinie
Erfurt 18° | 31°
Trennlinie
Dresden 19° | 29°
Trennlinie
Wiesbaden 16° | 31°
Trennlinie
Mainz 16° | 31°
Trennlinie
Saarbrücken 16° | 30°
Trennlinie
Stuttgart 17° | 31°
Trennlinie
München 15° | 31°

Benutzersuche