© Q.met GmbH

Sonntag Montag Dienstag

14°|20° 17°|24°

15°|20° 14°|27°
16°|18° 14°|27°
17°|20° 17°|24° 14°|24°
15°|27°
13°|21° |21°

-- Das Wetter am 29. Mai 2016 in Deutschland --

Wetter Deutschland: Erneut große Unwettergefahr
In weiten Teilen von Deutschland herrscht heute und auch an den kommenden beiden, letzten Maitagen schwüles und wechselhaftes Wetter. Dabei besteht hohe Unwettergefahr mit Starkregen, Hagel, Blitzschlag und Sturmböen.

Heute Vormittag ist der Himmel vor allem im Westen, Süden und der Mitte stark bewölkt, zeitweise gibt es Schauer und auch Gewitter. Im Norden ist es gebietsweise neblig mit eingeschränkter Sicht. Am besten kommen die Gebiete östlich der Elbe davon, dort scheint vielfach die Sonne bei geringer Bewölkung. Im Laufe des Tages bilden sich fast im gesamten Land mächtige Quellwolken, die für kräftige Schauer und Gewitter sorgen. Dabei herrscht lokal Unwettergefahr mit Starkregen, Hagel- und Blitzschlag sowie Sturmböen. Nur im äußersten Norden bleibt es überwiegend trocken und freundlich. Die Höchstwerte belaufen sich auf 18 Grad an der Deutschen Bucht und 29 Grad in der Lausitz. Außerhalb der Schauer weht der Wind schwach bis mäßig um Nordost bis Ost.

In der Nacht zum Montag ist weiterhin mit Schauern und Gewittern zu rechnen. Besonders im Süden regnet es zum Teil kräftig. Örtlich besteht Gefahr durch Überschwemmungen. Bis in die Frühstunden sinken die Temperaturen auf 17 Grad im Nordosten und 8 Grad in der Eifel sowie in den Alpen.

Die Wetteraussichten:

Am Montag regnet es vor allem in der Südhälfte langanhaltend und ergiebig. Sonst ist es wechselnd bewölkt mit schauerartigen Regenfällen. Im Tagesverlauf entwickeln sich im Norden und Osten immer mehr Quellwolken, die teils kräftige Schauer und Gewitter abladen. Lokal ist mit Unwettern in Form von Platzregen, Hagel und Sturmböen zu rechnen. Die Temperaturspanne reicht von 13 Grad im Bayerischen Wald bis 30 Grad in Berlin. Am Dienstag überwiegen von der Nordsee bis zum Erzgebirge dichte Wolken mit zeitweiligen Regen. Nordöstlich und südwestlich davon kann sich anfangs noch stellenweise die Sonne durchsetzen, doch ab den Mittagsstunden verdichten sich auch hier die Wolken und Schauer setzen ein. Besonders östlich der Elbe herrscht erneut ein erhöhtes Gewitterrisiko. Die Luft erwärmt sich auf 14 bis 26 Grad. Am Mittwoch gibt es in der Landesmitte einige Lichtblicke. Im Norden und Süden sind dagegen einige Wolken mit Regenschauern unterwegs, örtlich entladen sich Gewitter. Dabei stehen 16 bis 24 Grad in Aussicht. Am Donnerstag ist es im äußersten Norden und im Süden häufig freundlich und trocken. Nur örtlich gibt es Schauer. Dazwischen gehen bei meist starker Bewölkung immer wieder Regenschauer und Gewitter nieder. Die Höchstwerte liegen zwischen 15 und 24 Grad. Am Freitag gibt es wiederholt Schauer im Osten und Süden. Nachmittags entladen sich vor allem im Westen Gewitter. Der Norden kommt meist trocken und freundlich davon. Die Temperaturen erreichen 16 bis 25 Grad. Der Samstag startet nach örtlichem Frühnebel vielerorts mit wenigen Wolken, doch im Laufe des Tages zieht es immer mehr zu und das Schauer- und Gewitterpotenzial steigt fast im gesamten Land deutlich an. Dabei werden 18 bis 27 Grad gemessen. Am Sonntag gibt es bei 18 bis 27 Grad besonders im Westen und Süden zum Teil gewittrige Schauer, in den östlichen Bundesländern bleibt es dagegen meist trocken bei einem Mix aus Sonne und Wolken.
Mehr Wetter
mehrWetter
Europawetter
Großwetterlage
mehrWetter
Dänemark
Niederlande
Belgien
Luxemburg
Schweiz
Österreich
Frankreich
mehrWetter
Pegelstände
Wetter-Lexikon
Wetter-News

Wettervorhersage
für den 29.05.2016

Kiel 14° | 21°
Trennlinie
Hamburg 14° | 21°
Trennlinie
Schwerin 17° | 24°
Trennlinie
Bremen 15° | 22°
Trennlinie
Magdeburg 16° | 26°
Trennlinie
Potsdam 18° | 28°
Trennlinie
Berlin 18° | 27°
Trennlinie
Hannover 16° | 21°
Trennlinie
Düsseldorf 16° | 23°
Trennlinie
Köln 16° | 23°
Trennlinie
Erfurt 15° | 22°
Trennlinie
Dresden 17° | 26°
Trennlinie
Wiesbaden 15° | 24°
Trennlinie
Mainz 16° | 24°
Trennlinie
Saarbrücken 14° | 20°
Trennlinie
Stuttgart 15° | 21°
Trennlinie
München 14° | 24°

Benutzersuche